Dinnerly Erfahrungen: Bewertung und Test

Kochboxen erfreuen sich immer größter Beliebtheit—sie sparen Zeit, Planung und jede Menge Stress. Doch diese Vorteile kosten—und viele Kunden schrecken die hohen Preise einiger Kochbox-Anbieter ab. Nicht so bei Dinnerly, die “erschwingliche Kochbox” überzeugt mit niedrigen Preisen und hoher Qualität. Es gibt jedoch gute Gründe, warum der Service des Anbieters so günstig ist. Einer der wesentlichen ist, dass das Start-up einen besonders prominenten Verwandten hat.

Welcher das ist, alle weiteren Informationen und unsere Dinnerly Erfahrungen teilen wir mit dir in unserem Dinnerly Test. Viel Spaß beim Lesen wünscht dir das Kochbox-Team!

Hier klicken für 60€ Rabatt. Preis startet ab 2,67€ pro Gericht!

Frische Zutaten und einfache Rezepte direkt vor deine Tür. Leckere Kochboxen für weniger Mäuse und mehr Geschmack – mit Dinnerly ! Supereinfache Rezepte. Hochwertige Zutaten. Kochen war nie einfacher. Einfach gutes Essen.
9.6

Vorteile

✔️ simpler Bestellprozess
✔️ übersichtliche Webseite
✔️ schnelle Zubereitung in 5 Schritten—für Kochanfänger geeignet
✔️ günstige Preise
✔️ einfache Rezepte mit max. 6 Zutaten

✔️ sehr guter Kundendienst
✔️ flexibles Abo

Nachteile

✖️ geringere Auswahl an Rezepten als andere Anbieter
✖️ teilweise geringere Qualität oder fehlende Zutaten

✖️ in einigen Fällen Probleme mit der Lieferung

dinnerly logo 27Dinnerly: Bis zu 63€ Rabatt über vier Bestellungen!
Gutschein verwenden

Dinnerly eignet sich für:

  • Familien—familienfreundliche Kochboxen
  • Paare—Kochboxen speziell für 2 Personen
  • Vegetarier und Veganer—Optionen pflanzenbasierter Kochboxen
  • Koch-Anfänger—einfache Rezepte mit 6 Zutaten und einer Zubereitung in 5 Schritten
  • Allergiker—detaillierte Beschreibung der Inhaltsstoffe bei jedem Gericht, auch glutenarm und laktosefreie Rezepte
  • Sparfüchse—Kochboxen ab 3,65 € pro Portion

Dinnerly in Kürze

Dinnerly wurde 2020 in Deutschland gegründet—hinter dem Unternehmen steckt ein Big Player schlechthin, wenn es um Kochboxen geht. Es ist kein Geringerer als Marley Spoon, der aus Berlin stammt und als einer der global wichtigsten Anbieter in diesem Segment gilt. Das Unternehmen existiert zwar schon seit 2017, jedoch lag der Fokus bislang auf anderen Märkten—vornehmlich den USA.

Als zu Jahresbeginn 2020 die Corona-Pandemie einsetzte, stellte Marley Spoon weltweit eine verstärkte Nachfrage nach seinen Kochboxen fest. Unweigerlich zog dieses globale Ereignis auch wirtschaftliche Folgen nach sich. Das wirkte sich in der Konsequenz auf unzählige Haushalte und das Budget vieler Familien aus. Genau aus diesem Grund entstand das Unternehmen.

Dinnerly funktioniert nach dem gleichen Prinzip wie HelloFresh und Marley Spoon. Du kannst wöchentlich aus 22 verschiedenen Gerichten wählen und dir deine Kochboxen im flexiblen Abo nach Hause liefert lassen. Alle Gerichte bestehen aus 6 Zutaten und sind in 5 einfachen Schritten zubereitet. Die Lieferung erfolgt deutschlandweit zu deinem Wunschtermin. Die verschiedenen Liefertage und Lieferzeiten werden abhängig von deinem Wohnort berechnet. 

Dinnerly Kochbox Preise

Kochboxen bekommst du schon ab 3,65 € pro Portion. Das ist dann der Fall, wenn der Kunde für vier Personen kochen möchte und insgesamt fünf Mahlzeiten auswählt. 

Dinnerly Kochbox für 2 Personen

3 Mahlzeiten4 Mahlzeiten5 Mahlzeiten6 Mahlzeiten
Gesamtpreis38,69 €47,19 €54,19 €59,39 €
Portionspreis5,45 €5,15 €4,82 €4,45 €

Dinnerly Kochbox für 4 Personen

3 Mahlzeiten4 Mahlzeiten5 Mahlzeiten
Gesamtpreis55,79 €69,19 €78,99 €
Portionspreis4,15 €3,95 €3,65 €

Unsere Dinnerly Erfahrungen zeigen, dass unabhängig davon, wie üppig die Bestellung letztlich ausfällt, der Preis für ein Gericht liegt stets unterhalb von 5,45 €. Nach dem Vorbild von Marley Spoon werden auch bei Dinnerly keine preislichen Unterschiede zwischen Kochboxen gemacht, die vegetarisch sind oder die auch Fisch und Fleisch enthalten dürfen.

Versandkosten

Bei Dinnerly fallen deutschlandweit 5,99 € Versandkosten an—damit ist die Kochbox günstiger als ihre Mitstreiter. Die Lieferkosten werden immer direkt im Bestellvorgang angezeigt und fallen unabhängig von der Größe der Bestellung an. 

Gutscheincodes und Rabatte

Auch wenn die Dinnerly Kochbox recht günstig ist, kannst du mit Gutscheinen und Rabattcodes noch mehr bares Geld sparen. Der Lieferdienst bietet attraktive Rabatte für Neukunden und Bestandskunden an—mehr Informationen zu den günstigsten Kochboxen auf dem Markt findest du auf Kochbox.de. 

dinnerly logo 27Dinnerly: Bis zu 63€ Rabatt über vier Bestellungen!
Gutschein verwenden

Die Dinnerly Kochbox-Auswahl

Bei Dinnerly kannst du wöchentlich aus 22 Gerichten wählen, welche in verschiedenen Kategorien eingeteilt sind. Du hast die Auswahl zwischen folgenden Rezepten:

Fleisch & Fisch

Wer tierisches Protein bevorzugt, der findet in dieser Rubrik jede Menge herzhafte Rezepte mit Geflügel, Schweinefleisch, Rind, Fisch und Meeresfrüchten. Diese Rezepte sind in 30 bis 40 Minuten zubereitet und bieten eine willkommene Abwechslung auf dem Mittagstisch.

Rezeptbeispiele:

  • Herzhafte Paprika-Bolognese
  • Fisch-Kartoffel-Gratin in cremiger Sauce
  • Ingwer-Hackbällchen an gerösteter Aubergine

Vegetarisch

Auch für Vegetarier gibt es jede Woche eine Auswahl an Gerichten. Tierische Proteine werden durch pflanzliche ersetzt und mit viel Gemüse serviert. Im Bestellprozess kannst du deine Box mit einem Klick ganz einfach vegetarisch machen. Auch für veganer gibt es jede Woche mindestens 4 Rezepte zur Auswahl.

Rezeptbeispiele:

  • Teriyaki-Aubergine auf Jasminreis
  • Mexikanische Kürbissuppe mit Feta
  • Gnocchi in Kokos-Korma-Sauce

Schnelle Küche

Die schnellen und einfachen Rezepte sind perfekt für diejenigen, die es eilig haben. Die unkomplizierten Gerichte sind in weniger als 30 Minuten zubereitet und benötigen weniger Aufwand als andere Rezepte.

Rezeptbeispiele:

  • Wärmende Hühnersuppe mit Reis
  • Gebratener Reis mit Gemüse und Rührei
  • Vollkornspaghetti mit Sardellen und Zucchini

Familienfreundlich

Die familienfreundlichen Rezepte sind auf die Bedürfnisse der Familie abgestimmt und schmecken Groß und Klein. Dank der einfachen und kinderfreundlichen Zubereitung kannst du mit diesen Gerichten in Familie kochen und genießen!  

Rezeptbeispiele:

  • Griechischer Burger mit Gurke und Tomate
  • Orangenhühnchen süß-sauer
  • Vegane Spaghetti in Tomatensauce

Fit & Gesund

Diese gesunden Rezepte werden mit weniger tierischen Fetten zubereitet, beinhalten viel Vollkorngetreide, mehr Gemüse und sind low carb. Die genauen Nährwertangaben findest du in der Rezeptbeschreibung.   

Rezeptbeispiele:

  • Kartoffel-Kürbis-Gemüse und Feta aus dem Ofen
  • Tostadas mit knusprigem Tofu
  • Süßkartoffel-Bowl mit Crème fraîche

Die Dinnerly Kochbox im Test—unsere Dinnerly Erfahrungen

Noch bevor der Anbieter in Deutschland an den Start ging, konnten wir uns vom Angebot von Marley Spoon überzeugen. Umso interessanter wird beim folgenden Dinnerly Test zu sehen sein, wo es Gemeinsamkeiten beider Anbieter gibt und worin sie sich—abgesehen vom Preis—unterscheiden. Halten wir uns nicht mehr weiter mit der Vorrede auf, sondern starten mit dem Test zur Dinnerly Kochbox.

Bestellprozess

Auf der übersichtlichen Webseite gelangen wir mit nur einem Mausklick zum ersten Schritt des Bestellprozesses. Hier wählen wir die Anzahl der Personen und Gerichte pro Woche aus. Mit einem Klick kann die Box vegetarisch gemacht werden.

Dinnerly Bestellprozess

Im anschließenden Schritt geben wir unsere Mailadresse und die Postleitzahl an, bevor wir nach unseren Lieferdaten gefragt werden. Beim Zeitfenster besteht für uns leider keine Wahl. Es lässt sich aber der Wunsch hinterlegen, bei einem bestimmten Nachbarn zu klingeln oder den Karton auf der Terrasse zu deponieren.

Nachdem das erledigt ist, geht es ans Bezahlen. Es kann mit Lastschriftverfahren, Rechnung, Kreditkarte oder per PayPal gezahlt werden. In unserem Dinnerly Test wird spätestens hier die Verbindung zu Marley Spoon deutlich: Den Betrag senden wir nämlich an eben dieses Unternehmen.

Rezeptauswahl

Auf den organisatorischen Part folgt der angenehme Teil: die Auswahl der Gerichte. Dafür ist Dinnerly identisch wie Marley Spoon gestaltet. Der Nutzer wird zunächst gefragt, welche kulinarischen Präferenzen er hat.

Bei der Auswahl der verfügbaren Mahlzeiten gibt es dann bereits die passenden Empfehlungen. Aus insgesamt 22 frischen Ideen picken die Kunden wöchentlich ihre Favoriten heraus.

Dinnerly Rezeptauswahl

Neben klassischen Gerichten mit Fleisch oder Fisch werden auch alle Vegetarier berücksichtigt. Oftmals gibt es auch vegane Gerichte zur Auswahl. Anhand von verschiedenen Tags sind die wichtigsten Eigenschaften des jeweiligen Gerichts auf einen Blick erkennbar. Somit muss nicht erst jede Detailbeschreibung aufgerufen werden und auch Allergiker haben es einfacher. Rezepte werden mit den folgenden Tags gekennzeichnet:

  • glutenarm
  • ohne Milchprodukte
  • fit & gesund
  • vegan
  • vegetarisch
  • unter 30 min
  • scharf (optional)
  • Geflügel
  • familienfreundlich
  • low carb
  • Fisch
  • Fleisch
  • Meeresfrüchte
  • Good climate score (klimafreundlich)

Zusätlich gibt es von Zeit zu Zeit spezielle Gerichte, die mit dem Tag “Specials” gekennzeichnet sind. So werden zum Beispiel extra große Portionen mit “Size+”, extra gesunde Gerichte mit “Fit+” und besonders schnell zubereitende Rezepte mit “Express+ markiert.

Verpackung und Lieferung

Anders als bei den übrigen Kochbox-Anbietern gehört eines nicht zum Lieferumfang: die Rezepte. Stattdessen erhalten die Kunden zu jedem Gericht eine entsprechende PDF-Datei. Das spricht obendrein für die Nachhaltigkeit. Deswegen vermissen wir das Rezept nicht—immerhin ist das einer der Gründe, warum die Kunden ihr Essen so günstig bei Dinnerly bestellen können.

Einen Tag vor unserer Lieferung erhalten wir eine E-Mail. Es ist eine Ankündigung, in der noch einmal das Wichtigste zusammengefasst wird. Darin enthalten sind auch die Zutaten, die wir zu Hause im Vorratsschrank haben sollten. Der Versand der Kochbox erfolgt mit UPS. Den aktuellen Status der Zustellung verfolgen wir über einen Tracking-Link. 

Die Dinnerly Kochbox ist ansprechend gestaltet, es wird kein unnötiger Platz verschwendet, da die Verpackung nahezu bis oben hin gefüllt ist. Alle enthaltenen Lebensmittel sind von einwandfreier Qualität und sichtlich frisch. Einzig an der mitgelieferten Tomate haben wir etwas auszusetzen: Sie ist durch den Transport leicht in Mitleidenschaft gezogen worden.

Das Fleisch kommt in einer recyclebaren Isoliertasche und wird durch einen wiederverwendbaren Kühlakku bis zum Weg in den Kühlschrank auf der richtigen Temperatur gehalten. Erfreulicherweise sind die besagte Tasche sowie der Karton selbst das einzige, was wir unmittelbar nach dem Auspacken wegwerfen.

dinnerly kochbox
dinnerly kochbox

Zubereitung und Geschmack

Die Kochanleitungen sind besonders einfach gehalten: Sie bestehen jeweils aus fünf Schritten und benötigen nur maximal sechs Zutaten. Entsprechende Extras wie Essig, Öl, Salz oder Pfeffer sollten—wie bei allen anderen Kochboxen-Anbietern—im Haushalt vorhanden sein. Jetzt geht’s ans Kochen!

Als erstes Gericht haben wir uns den mediterranen Salat mit Hähnchen, Pita-Ecken und aromatischem Sumach. Die Anleitung überzeugt mit Übersichtlichkeit und fasst anfangs alle wichtigen Informationen zusammen.

Alles wird geschnippelt und das Hähnchenfleisch in der Pfanne angebraten. Der Salat wird mit einem Dressing aus Sumach, Essig, Mayonnaise, etwas Wasser, einer Prise Zucker sowie Salz und Pfeffer gekrönt. Danach steht schon das Anrichten auf dem Plan. 

Nach einer wirklich kurzen Zubereitungszeit von rund 20 Minuten sind wir fertig und dürfen uns der Geschmacksprobe zuwenden. Die Einfachheit des Rezeptes und der Geschmack haben uns überzeugt. Das Fazit zum ersten Gericht fällt also durchweg positiv aus.

Das knusprige Hähnchenschnitzel mit Röstkartoffeln, Möhren und Zitrone kam als zweites Gericht auf unseren Speiseplan. Auf dem dazugehörigen Rezept erhalten wir ein paar wissenswerte Fakten zur Zitrone—ein schöner Mehrwert.

Wir vierteln die Röstkartoffeln, um sie dann auf einem Blech goldbraun zu backen. Die Möhren garen wir im Anschluss und fügen kurz vor Ende der Garzeit die Lauchzwiebeln sowie etwas geriebene Zitronenschale hinzu. Kein Schnitzel ohne knusprige Hülle. Das Hähnchenfleisch wird paniert und in der Pfanne gebraten. 

Nach diesem letzten Schritt kann schon das Anrichten folgen. Geschmacklich überzeugt auch dieses Gericht. Die Portionen fallen wieder ausreichend groß aus—wir sind definitiv gesättigt.

Komplettiert wird unser Trio durch die Asia-Hackfleischpfanne mit Glasnudeln und frischem Gemüse. Zuerst werden die Glasnudeln gekocht. Das wird das Hackfleisch angebraten und mit einer Sauce verfeinert. Nudeln, und Gemüse vermischen wir im Topfend servieren es auf dem Teller mit dem Rindfleisch–fertig! 

Ein besseres Finale hätten wir uns für den Dinnerly Kochbox Test wohl kaum wünschen können. Alles in allem ist dieses Gericht der Favorit.

dinnerly logo 27Dinnerly: Bis zu 63€ Rabatt über vier Bestellungen!
Gutschein verwenden

Lohnt sich Dinnerly?

Der Lieferdienst lohnt sich für alle, die sich etwas Arbeit abnehmen lassen und trotzdem nicht auf das Kochen verzichten wollen. Da der Anbieter so günstig ist, lohnt es sich auch als „Einsteigerbox“, du kannst sehen, ob dir das Konzept einer Kochbox zusagt und falls ja, auch auf eine der teureren Varianten umsteigen.

Dinnerly hat ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Der Bestellprozess dauert keine fünf Minuten und ist ausgesprochen simpel gehalten. Die Auswahl an Gerichten ist ausreichend und die Lieferung verläuft ohne Probleme. Auch bei der Verpackung wird auf Nachhaltigkeit Acht gegeben.

Der Anbieter ist eine gute Wahl für diejenigen, die schnell und einfach preisgünstige Gerichte zubereiten möchten—und sich dabei die Essensplanung und den Gang in den Supermarkt sparen wollen.

Bewertungskriterien
Menüvielfalt70 %
Rezeptgestaltung100 %
Abo-Flexibilität100 %
Lieferung und Verpackung95 %
Zustand der Zutaten95 %
Geschmackserlebnis95 %
Preis-Leistungs-Verhältnis100 %
Weiterempfehlung94 %

Was macht Dinnerly besonders?

Ein ganz klarer Pluspunkt von Dinnerly ist der erschwingliche Preis der Kochboxen. Wir haben für etwas mehr als 30 € drei Mahlzeiten erhalten, von denen jeweils zwei Personen in jedem Fall satt wurden. Dazu wussten die Lebensmittel mit ihrer Qualität zu überzeugen. Sie waren frisch und mit Ausnahme der Tomate in einem einwandfreien Zustand. Dinnerly verspricht einiges und hält es auch. 

Tatsächlich sind alle Mahlzeiten innerhalb von 30 Minuten zubereitet. Dank einer sehr verständlichen, weil gut beschriebenen Anleitung hatten wir leichtes Spiel und sind der Meinung, dass auch völlig Unerfahrene ihre Scheu ablegen dürfen. Jeder kann mit diesen simplen Rezepten Kochen lernen.

Dinnerly im Vergleich

Du willst wissen, wie Dinnerly im Vergleich zu anderen Kochbox-Anbietern abschneidet? Für einen kurzen Vergleich, lies weiter, wenn du es ausführlicher möchtest, lies dir unseren Artikel über die beste Kochbox durch.

Dinnerly vs. Marley Spoon

Dinnerly ist die Zweitmarke von Marley Spoon und funktioniert daher nach demselben Prinzip. Dinnerly ist der günstigere Anbieter, während Marley Spoon mit 40 Gerichten pro Woche mehr Auswahl zu bieten hat. Die internationalen Gerichte sind etwas ausgefallener und erfordern mehr Zeit und teilweise mehr Kochkunst. Bei Marley Spoon erhältst du eine Kochbox ab 5,30 € pro Person mit einem Versand von 6,99 €.

Lies hier den vollständigen Vergleich zwischen Dinnerly und Marley Spoon.

Dinnerly vs. HelloFresh

HelloFresh gilt als beliebteste Kochbox der Deutschen bei der die Verwendung von gesunden und nachhaltigen Lebensmitteln im Vordergrund steht. Es wird eine Auswahl von mehr als 30 Gerichten angeboten, die verschiedene Ernährungsformen abdecken. Preislich liegt Dinnerly unter HelloFresh, die Kochboxen sind im Schnitt circa 5 bis 8 € günstiger, auch die Versandkosten liegen um einen Euro unter denen von HelloFresh.

Lies hier den vollständigen Vergleich zwischen Dinnerly und HelloFresh.

Dinnerly kündigen

Das flexible Abo von Dinnerly kann ganz einfach pausiert oder gekündigt werden—es gibt keine Mindestlaufzeit. Du kannst deine Bestellung bis ca. 6 Tage vor ihrem Liefertermin bearbeiten oder abbestellen. Möchtest du Dinnerly kündigen, folge diesen Schritten:

  1. Logge dich in deinem Kundenkonto ein.
  2. Klicke im Browser-Menü auf “Einstellungen”. 
  3. Navigiere zu “Pausiere oder melde deine Kochbox ab”.
  4. Bestätige deine Kündigung.

In der Dinnerly App kannst du unter “Einstellungen” auf “Kochbox kündigen” klicken. Nach Abschluss erhältst du eine Bestätigung deiner Kündigung per Mail.

Bei weiteren Anliegen erreichst du den Dinnerly Kundenservice hier:

Telefon: +49 30 311 980 88
E–Mail: [email protected]
Addresse: Marley Spoon AG, Paul-Lincke-Ufer 39-40, 10999 Berlin

Die Dinnerly App

Deine Dinnerly Kochbox kannst du nicht nur auf dem Desktop, sondern auch von deinem Smartphone aus bestellen. Die Dinnerly App ist kostenlos für iOS und Android im Apple Store oder Google Play Store verfügbar. App-Nutzer loben die einfache Bedienung und übersichtliche Menüführung und können dank der App ihre Rezeptanleitungen digital aufrufen.

Das kann die Dinnerly App:

  • Wähle deinen Essensplan: Entscheiden was, wann und wie viel du kochen möchtest.
  • Wähle Rezepte und Liefertage bis zu 8 Wochen im Voraus.
  • Koche mit den einfachen, digitalen Rezeptanleitungen.
  • Bewerte die Rezepte und gib Feedback.
  • Speichere deine Lieblingsrezepte.
  • Verschenke kostenlose Kochboxen an Freunde.
Dinnerly App

Dinnerly Erfahrungen

Die Dinnerly Bewertung fällt insgesamt gut aus. Wir haben dir eine Auswahl der wichtigsten Dinnerly Erfahrungen von Bewertungsportalen wie Trustpilot zusammengestellt, damit du dir deine eigene Meinung bilden kannst:

Screenshot 2022 12 26 at 14.11.59

Der günstige Preis und die gute Qualität der Zutaten sind—laut Kundenbewertungen—definitiv das größte Plus. “Wir haben mittlerweile alle gängigen Kochboxen ausprobiert und sind mit Dinnerly wirklich am zufriedensten! Preis-Leistung ist TOP!” sagt Linda aus Chemnitz.

Screenshot 2022 12 26 at 14.11.59

Die Frische der Zutaten, welche gekühlt geliefert werden, wird von vielen Kunden besonders gelobt. Tilo aus Eislingen berichtet “Ich liebe das frische Gemüse, was auch wirklich knackig ist und das Fleisch ist super verpackt. Meine Sendung wurde vor meiner Tür abgestellt und alle Zutaten waren noch gekühlt—dank der 4 Kühlpads.”

Screenshot 2022 12 26 at 14.11.59

Auch die Einfachheit und Auswahl der Rezepte wird von vielen Kunden sehr geschätzt. “Die Rezepte sind vielfältig, für jeden Geschmack ist etwas dabei, sehr gut erklärt und auch gut zu kochen, selbst die Kinder kochen mit Begeisterung mit. Und es schmeckt jedes Mal richtig lecker. Ich finde es toll, wie man mit relativ wenigen Zutaten, ohne großen Aufwand und im angemessenen Zeitrahmen schmackhaftes Essen zubereiten kann. Manche Rezeptideen und Zubereitungen nehme ich mit in die Dinnerly-freie Zeit.”—Tina aus Krefeld.

Screenshot 2022 12 26 at 14.27.05

Einige Kritik bekommt der Lieferdienst aufgrund mangelhafter Lieferung und fehlenden Zutaten. Tim aus Köln beklagt “Leider kam die erste Box schon später als angegeben und dazu leider auch offen und beschädigt an. Ab und an fehlten Zutaten komplett. Ein Glück ist der Kundenservice sehr kulant.” 

Screenshot 2023 01 09 at 13.53.57

Der Geschmack der Gerichte hat laut Dinnerly Bewertung noch Verbesserungspotential. “Die Zutaten sind von billigen Marken und die Gerichte haben wenig Geschmack. Die Qualität kann ich mit einer Kantine vergleichen. Damit hat sich auch der günstige Preis erklärt.” bewertet Julia aus München.

Unser Dinnerly Fazit

Die erschwingliche Kochbox von Dinnerly ist perfekt, um leckere Gerichte zu Hause zuzubereiten—ohne großen Aufwand und mit wenigen Zutaten. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist hervorragend. Für den günstigen Preis sind—wenn es denn überhaupt so bezeichnet werden soll—auch Abstriche zu machen. Einer davon ist die mit 22 wöchentlichen Gerichten recht begrenzte Auswahl. Fündig werden aber unserer Ansicht nach die meisten. 

Vegetarier gehören in jedem Fall ebenfalls zur Zielgruppe. Für Veganer war zumindest in unserem Testzeitraum nur wenig dabei. Den insgesamt positiven Eindruck unterstrichen auch der reibungslose Bestellprozess, die übersichtliche Homepage und die verlässliche Lieferung. Die Handschrift eines im Kochbox-Segment erfahrenen Unternehmens wird deutlich. Wir empfehlen die Marley-Spoon-Tochter vorbehaltlos und gern weiter.

FAQs zu Dinnerly Erfahrungen

Gibt es noch Fragen zur erschwinglichen Kochbox? Wir tragen in diesem Abschnitt noch einmal die wichtigsten Punkte zusammen, die für potenzielle Kunden von Bedeutung sein können und erläutern sie detaillierter. 

Ist Dinnerly gut?

Dinnerly Bewertungen fallen insgesamt gut aus—in Sachen Qualität, Preis, Service und Auswahl. Unsere Dinnerly Erfahrungen zeigen, dass die günstige Kochbox eine gute Alternative zu seinen Mitbewerbern ist.

Wie funktioniert Dinnerly?

Der Anbieter schickt dir fertig gepackte Kochboxen mit vorportionierten Zutaten und Rezeptanleitung bis vor die Haustür. Jede Woche kannst du aus 22 Gerichten wählen und dir deine Kochbox im flexiblen Abo zum Wunschtermin liefern lassen.

Ist Dinnerly ein Abo?

Ja, wie beim Großteil der anderen Kochbox-Anbieter gehen die Kunden von Dinnerly ein Abo ein. Und auch die Konditionen sind identisch – Flexibilität ist gewährleistet: Es besteht jederzeit die Möglichkeit, eine oder mehrere Lieferungen auszusetzen oder zu kündigen.

Wie günstig ist Dinnerly wirklich?

Das Unternehmen wirbt mit dem Slogan „Die erschwingliche Kochbox“ und bleibt diesem Motto treu. Tatsächlich ist eine Portion schon ab einem Preis von 3,65 € erhältlich. Das gilt für den Fall, wenn fünf Gerichte für vier Personen bestellt werden. Doch auch bei geringeren Mengen ist die Kochbox günstig. Egal, für welche Option sich der Kunde entscheidet: Der Portionspreis liegt stets unter 5,50 €.

Warum ist Dinnerly so günstig?

Die geringen Preise der Kochbox sind auf die Einfachheit der Gerichte mit maximal 6 Zutaten zurückzuführen.

Eignet sich Dinnerly für Vegetarier und Veganer?

Wer sich fleischlos ernähren möchte, kann seine Box im Bestellprozess vegetarisch machen. Veganer finden ebenfalls rein pflanzliche Gerichte vor. Insgesamt ist die Auswahl für sie aber weniger umfangreich als für Vegetarier.

Wie liefert Dinnerly?

Durch die Angabe deiner Postleitzahl im Bestellprozess werden dir die verfügbaren Liefertermine werden angezeigt. Liefertage und Lieferzeiten werden abhängig von deinem Wohnort berechnet. Das Unternehmen liefert seine Kochboxen deutschlandweit mit lokalen Logistikunternehmen wie UPS.

Ist Dinnerly und Marley Spoon das Gleiche?

Dinnerly ist ein Tochterunternehmen von Marley Spoon. Trotzdem unterscheiden sich die beiden Anbieter, Dinnerly ist für den kleinen Geldbeutel gedacht und Marley Spoon für den etwas ausgefallenen Geschmack.

Wie kann ich Dinnerly kündigen?

Möchtest du Dinnerly kündigen, so kannst du das ganz einfach in deinem Kundenkonto unter Einstellungen tun. Um die Kündigung abzuschließen, klicke auf “Pausiere oder melde deine Kochbox ab” und folgen den Anweisungen.

  • valentina bakers

    Ursprünglich aus Italien stammend, lebt Valentina heute als Wellness-Coach, Foodie und Gesundheitsautorin in Berlin. Sie kocht und isst gerne regionale deutsche Küche. In ihrem Blog bietet sie Rezepte für jede Mahlzeit, vom Frühstück bis zum Dessert. Ihre Einstellung zum Essen ist ganz einfach: Wenn das Essen zu Hause für Freunde und Familie zubereitet wird, erfordert dies Liebe und Zeit. Die gemeinsame Zubereitung und das gemeinsame Essen fördert starke persönliche Bindungen. Ihr Ziel ist es, geschätzte Bräuche für künftige Generationen zu bewahren, um die traditionelle Küche der Regionen zu erhalten.

63€ Rabatt
10
days
10
Stunden
10
Minuten
10
Sekunden
63€ Rabatt
10
days
10
Stunden
10
Minuten
10
Sekunden
Starte jetzt!
Spare bis zu 63€
Scroll to Top