HelloFresh: Der Kochbox Lieferdienst im Test

HelloFresh ist der globale Marktführer unter den Kochbox-Lieferdiensten und wurde im Jahr 2011 in Berlin gegründet. Die Kochboxen enthalten frische und hochwertige Zutaten, die du brauchst, um das gewünschte Rezept schnell und problemlos zuzubereiten. Der Service hilft bei der Essensplanung und beim Lebensmitteleinkauf. Es ist auch eine gute Option, wenn du gerne kochst, aber einfach nicht genug Zeit für eine ausgiebige Zubereitung von Mahlzeiten hast.

In unserem Kochbox Test nehmen wir den Anbieter genau unter die Lupe und teilen unsere Erfahrungen mit dir. Viel Spaß beim Lesen wünscht dir das Kochbox-Team!

Die beste Kochbox 2022 - jetzt mit 90€ Gutschein!

Hier klicken für bis zu 90€ über 4 Bestellungen + kostenloser Versand

Lass dich vom beliebtesten Kochbox-Anbieter überzeugen und bestelle noch heute zum Sparpreis!
9.7

PRO

✔️ unkomplizierter Bestellvorgang
✔️ verlässliche, pünktliche Lieferung
✔️ Probierbox
✔️ verschiedene Zahlmöglichkeiten verfügbar
✔️ große Rezeptvielfalt
✔️ Optionen für Vegetarier, Veganer und Low-Carb-Fans
✔️ faire Preise und kosteneffizient
✔️ hohe Qualität der Lebensmittel

CONTRA

✖️ keine Menüoptionen für Allergiker
✖️ limitierte Auswahl bezüglich Spezialdiäten wie Keto, Paleo und auf pflanzlicher-basierte Gerichte

HelloFresh eignet sich für:

  • Familien
  • leckere und einfach zuzubereitende Mahlzeiten für die großen und kleinen Gourmets
  • Singles
  • optimierte Portionen für den Einzelhaushalt
  • Vegetarier
  • pflanzenbasierte Mahlzeiten, die vegetarisch, aber nicht unbedingt vegan sind
  • Sportler
  • Fitness und Gesundheitsorientierte Mahlzeiten
  • Low-Carb-Fans
  • gesunde und Low-Carb-Zutaten
  • Koch-Anfänger
  • einfache Rezepte mit sehr guter Kochanleitung

HelloFresh in Kürze

Bei HelloFresh, dem erfolgreichsten Anbieter für Kochboxen, bekommst du die Zutaten und Rezepte für deine Mahlzeiten ganz einfach nach Hause geliefert. Du sparst Zeit und Nerven, da du nicht zum Supermarkt gehen und deine Mahlzeiten planen musst. Du selbst entscheidest, wieviele Gerichte deine wöchentliche Kochbox enthalten soll und schon sind neue kulinarische Erfahrungen auf dem Weg zu dir.

HelloFresh wurde 2011 von Dominik Richter, Thomas Griesel und Jessica Nilsson in Berlin gegründet. Inzwischen ist das Unternehmen in 16 Ländern vertreten, die sich über den Globus verteilen: Neben den Nachbarn Niederlande, Belgien, Schweiz und Österreich gehören auch Großbritannien, die USA und sogar Australien zu den Zielmärkten.

Bei HelloFresh entscheidest du, ob du 2, 3, 4 oder 5 Gerichte pro Woche erhalten willst und ob sie für 2, 3 oder 4 Personen reichen sollen. Singles kochen bei Bedarf für zwei und packen das zweite Gericht in den Kühlschrank.

Bei den Liefertagen beweist HelloFresh viel Flexibilität. Von Montag bis Samstag werden Pakete durch die Lieferpartner zugestellt. Das allgemeine Zustellfenster an Wochentagen bewegt sich zwischen 8 und 18 Uhr. Samstags liegt es zwischen 8 und 14 Uhr. In ausgewählten Großstädten und Regionen wird HelloFresh noch konkreter: Dort ist oft eine Lieferung von 8-22 Uhr möglich. Weitere Infos zu HelloFresh München und HelloFresh Berlin bekommst du in unseren Städte-Artikeln.

Kochbox-Preise von HelloFresh

2 Gerichte3 Gerichte4 Gerichte5 Gerichte
2 Personen33,50 €39,00 €49,50 €57,50 €
3 Personen41,50 €51,50 €65,50 €76,50 €
4 Personen49,50 €59,50 €75,50 €87,50 €

Die Preise für die verschiedenen Kochboxen Fleisch & Gemüse, Familienfreundlich, Unter 650 Kalorien, Vegetarisch, Zeit sparen, Fisch & Gemüse sind alle exakt die gleichen. Es macht also keinerlei Unterschied, wie du dich bevorzugt ernährst, jede*r zahlt bei HelloFresh exakt das Gleiche.

Versandkosten

Grundsätzlich fallen bei HelloFresh für eine Bestellung 5,99 Euro Versandkosten an. Je nach gewähltem Lieferzeitfenster können sich diese aber auch noch geringfügig erhöhen. Mehr als weitere 1,99 Euro kommen in der Regel jedoch nicht hinzu. Ausnahmen bilden all jene, die auf den Nord- oder Ostseeinseln leben. Bei ihrer Zustellung wird ein Zuschlag von 10 Euro erhoben.

Häufig hat der Anbieter aktuelle Hello Fresh Gutscheine im Angebot, die bei Neukunden-Bestellungen eine erhebliche Ersparnis mit sich bringen.

Die HelloFresh Kochbox-Auswahl

HelloFresh hat 6 verschiedene Kochboxen im Angebot, du kannst wählen zwischen:

  • Fleisch & Gemüse – eine Vielzahl von Mahlzeiten, die Fleisch und Gemüse enthalten
  • Familienfreundlich –  besonders wirtschaftlich, wenn Sie für mehr als 4 Personen kochen
  • Unter 650 Kalorien – Diätoptionen zum Abnehmen
  • Vegetarisch – Mahlzeiten, die Gemüse enthalten und geeignet für die vegetarische Diät sind
  • Zeit sparen – Mahlzeiten, die in 30 Minuten oder weniger gekocht werden könne
  • Fisch & Gemüse – Mahlzeiten mit Fisch und Gemüse, aber ohne andere tierische Proteine

Die Kochbox von HelloFresh im Test

Nachdem wir nun so viel über Essen und frische Zutaten berichtet haben, können wir nicht leugnen, dass bei uns der Appetit geweckt wurde. Daher bestellen wir uns eine Kochbox von HelloFresh und testen sie eingehend. Was gehört alles dazu? Wir schauen uns jeden Schritt an – von der Auswahl der Gerichte über die Verpackung bis hin zu den einzelnen Zutaten. Und selbstverständlich schwingen wir anschließend noch selbst den Kochlöffel und machen die Geschmacksprobe.

Wie du bei HelloFresh bestellst

Mit nur einem Mausklick auf “Kochboxen” oder “Kochboxen ansehen” gelangen wir zur Auswahl der verschiedenen Kochbox-Arten. Wir entscheiden uns für die Fleisch & Gemüse Kochbox , und wählen aus, dass wir für 2 Personen 3 Gerichte die Woche kochen möchten. Uns wird sowohl die Gesamtsumme als auch der Preis pro Mahlzeit angezeigt.

Als nächster Schritt folgt die Registrierung. Es besteht die Möglichkeit, sich mit seinem Facebook-, Google-, oder Apple-Konto sowie mit der E-Mail-Adresse zu registrieren.

Dann werden wir aufgefordert, unsere Anschrift für die Lieferung zu hinterlegen. Begrüßenswert ist hierbei, dass wir maximale Flexibilität genießen. Wir dürfen den Liefertag bestimmen und das gewünschte Zeitfenster der Zustellung. Außerdem lässt sich eine Abstellgenehmigung erteilen, wenn du nicht zuhause bist, wobei du auch selbst einen gewünschten Abstellort nennen kannst.

Selbstverständlich will die Kochbox auch bezahlt werden. Du kannst entweder via Paypal oder mit deiner Kreditkarte bezahlen.

HelloFresh Bestellprozess

Rezeptauswahl

Nachdem du deine Kochbox bezahlt hast, kommen wir nun zum spannendsten Teil: der Rezeptauswahl. An Auswahl mangelt es nicht, von sehr simplen Gerichten wie Salaten bis hin zu feierlichen Speisen für besondere Tage ist alles dabei. Die Gerichte werden mit verschiedenen Tags gekennzeichnet. Anspruchsvolle Gerichte bekommen die Tags “Meisterstück”, “Premium” oder “Gourmetreise”. Weitere Tags sind “Bestseller”, für Gerichte, die sehr beliebt sind oder “Expressrezept” für Gerichte, die in 15 Minuten oder weniger zubereitet sind.

Auch werden die Gerichte in Kategorien unterteilt, diese Tags stehen neben der Zubereitungszeit. Hier findest du Kategorien wie

  • Ohne Weizen
  • High Protein
  • Zeit sparen
  • Vegan
  • Vegetarisch
  • One-Pot-Gerichte
  • Klimaheld
  • Max 20% Carbs
  • Ohne Milchprodukte
  • Viel Gemüse

Auch die Kochbox-Kategorien, denen die Gerichte zugeordnet sind, findest du hier.

Die Auswahl ist ohne Zweifel sehr facettenreich und das nicht nur zufällig in unserer Testwoche – wir haben uns den kompletten nächsten Monat angeschaut. Dort begeisterte HelloFresh mit identisch großer Vielfalt. Bis zu 34 verschiedene Gerichte begegneten uns jeweils.

Schließlich haben wir ein saftiges Schweinefilet mit Kartoffeln als HelloFresh-Empfehlung, asiatisches Rindfleisch mit Pilzen als diättaugliches Gericht sowie vietnamesische Fleischbällchen auserkoren. Die Neugier auf bislang ungekannte Gaumenfreuden ist in jedem Fall geweckt.

Verpackung und Lieferung

Bevor die HelloFresh Kochbox an uns versendet wird, erhalten wir vorab noch eine Mail: Wer es sich noch einmal anders überlegt, kann bis zum jeweiligen Bestellschluss Anpassungen seiner Menüauswahl für die kommende Woche vornehmen. Am Tag der Lieferung bekommen wir eine weitere Mail mit einem Zeitraum, zu dem das Paket bei uns ankommen soll und tatsächlich bewahrheitet sich die Prognose. Daumen hoch für die sehr verlässliche Lieferung!

Wir öffnen den Karton natürlich sofort und finden als erstes eine Erklärung, welche Komponenten wie zu entsorgen sind. Uns erwarten im Inneren vier Tüten sowie eine Broschüre über die Philosophie von HelloFresh.

Für jedes Gericht wurde eine Tüte zusammengepackt. Im vierten, gekühlten Beutel befindet sich das Fleisch für alle drei Menüs. Auch für diesen gibt es eine genaue Trenn- und Entsorg-Anleitung. Alle Zutaten sind frisch und völlig unbeschadet bei uns angekommen – so soll es sein.

Besonders hervorzuheben an der Verpackung ist, dass HelloFresh sich bemüht, hier so nachhaltig wie möglich zu sein. So hat das Unternehmen seit 2020 die Menge an Plastik in den Boxen beispielsweise schon um die Hälfte reduziert. Wenn du dich mehr für Nachhaltigkeit bei HelloFresh interessierst, lies unseren Artikel darüber.

Zubereitung und Geschmack

Endlich geht es los mit Kochen: Den Anfang macht das asiatische Rindfleisch mit Pilzen, Pak Choi und Limettenreis. Die Rezeptkarte – und das gilt für alle Speisen – ist im sehr übersichtlichen DIN-A4-Format gestaltet. Auf der Vorderseite sind noch einmal alle erforderlichen Zutaten aufgelistet und anhand der Abbildung wissen wir schon einmal, wie das Endergebnis auf dem Teller aussehen soll.

Ebenfalls erwähnenswert: Ein Vermerk zeigt auf dem Rezept, wann wir dieses Gericht idealerweise zubereiten sollten. Aufgrund der Notiz „Tag 1 bis 2 kochen“ wird dies unser erstes Gericht. Auf der Rückseite der Anleitung finden wir bebildert und Schritt für Schritt erklärt, wie vorzugehen ist. Die Nährwerte und Allergiehinweise sind gleichermaßen einzusehen.

Wir kochen zunächst den Jasminreis und bereiten eine Soße aus Wasser, Rinderbrühe, Maisstärke sowie Soja- und Hoisin-Sauce zu. Danach schneiden wir das Gemüse klein.

Das Hackfleisch wandert in die Pfanne, wozu sich etappenweise das zerkleinerte Gemüse hinzugesellt. Etwas Limettensaft, Salz und Pfeffer sorgen für die richtige Würze. Den fertigen Reis vermengen wir mit der geriebenen Schale der Limette.

Der Geruch bei der Zubereitung hat uns nicht getäuscht – das erste Gericht aus der HelloFresh Kochbox beschert uns ein grandioses Debüt. Diese Mahlzeit haben wir in der Zwischenzeit erneut gekocht, da sie uns so überzeugen konnte. Ein besseres Lob lässt sich wohl kaum vergeben.

Das zweite Rezept sind die vietnamesischen Fleischbällchen. Hackfleisch wird mit Knoblauch, Salz, Pfeffer und – und das war für uns ein neuer Impuls – mit Ingwer vermischt. Nun formen wir zwölf kleine Bällchen aus der Masse. In der Folge bereiten wir einen Dip aus Chili, Limette und Frühlingszwiebeln zu.

Aus Karotten, Gurke und Koriander entsteht ein Salat, den wir anschließend um einen Teil des Dips sowie gehackten Koriander ergänzen. Wir braten die Fleischbällchen und fügen ihnen dann eine Soße hinzu. Das geschmackliche Ergebnis der vietnamesischen Fleischbällchen wusste auf die gleiche Weise zu begeistern wie das erste Gericht. Sicherlich haben wir auch das nicht zum letzten Mal serviert.

Zum Abschluss wird das kulinarische Trio mit saftigem Schweinefilet mit Honig-Senf-Gemüse und einer Porree-Soße vervollständigt. Wir beginnen damit, die Kartoffeln in kleine Stücke zu schneiden, ebenso die Karotten. Beides wandert gemeinsam in eine Schüssel, der wir Honig, Salz, Pfeffer, etwas Öl und Senfsamen beifügen. Nach kräftigem Umrühren geht es in den Ofen.

Eine Soße entsteht in der Zwischenzeit aus Rinderbrühe, Sahne, Gewürzmischung und Wasser. Den dazugehörigen Porree schneiden wir in Ringe. Die Schweinefilets braten wir danach scharf in der Pfanne an, bevor sie im Ofen fertig garen dürfen. Im finalen Schritt kochen wir die Soße mit dem Porree und können uns dann dem Anrichten widmen.

Weniger exotisch, aber nicht minder lecker – so fällt das Fazit zum letzten Gericht von hellofresh.de aus. Alle drei Mahlzeiten haben uns hervorragend geschmeckt. Obendrein fielen die Portionen ziemlich großzügig aus.

So kündigst du bei HelloFresh

Du kannst dein Abo bei HelloFresh jederzeit pausieren oder kündigen, es ist ein flexibles Abo und hat keine Mindestlaufzeit. Um die Lieferung für die kommende Woche zu stornieren, muss dieser Schritt bis zum im Kundenkonto genannten Bestellschluss in der Vorwoche erfolgen – ansonsten wird noch ein Paket verschickt. Die Alternative dazu ist ein vorübergehender Lieferstopp. Bei diesem bleibt das Kundenkonto weiterhin aktiv und es ist jederzeit möglich, wieder eine neue Box zu ordern.

Um den Service von HelloFresh zu kündigen, loggst du dich einfach in dein Kundenkonto auf der HelloFresh Website ein. Unter “Einstellungen” gehst du auf “Information zur Kochbox” und unten bei “Status” kannst du deine Lieferungen stoppen.

HelloFresh im Vergleich

Du willst wissen, wie HelloFresh im Vergleich zu anderen Kochbox-Anbietern abschneidet? Für einen kurzen Vergleich, lies weiter, wenn du es ausführlicher möchtest, lies unseren Artikel über die beste Kochbox durch.

HelloFresh vs. Marley Spoon

HelloFresh & Marley Spoon wirken auf den ersten Blick relativ ähnlich, bei beiden schließt du ein flexibles Abo ab. Im Unterschied zu HelloFresh liegt bei Marley Spoon die Mindestbestellzahl bei 3 Gerichten, nicht bei 2 wie bei HelloFresh. Bei HelloFresh hast du zu Beginn die Auswahl zwischen 6 verschiedenen Kochbox-Arten, bei Marley Spoon kannst du lediglich entscheiden, ob deine Box vegetarisch sein soll oder nicht. 

Lesen Sie hier einen vollständigen Vergleich zwischen HelloFresh und Marley Spoon.

HelloFresh vs. Dinnerly

Dinnerly ist von denselben Anbietern wie Marley Spoon und die günstigere Alternative für den kleineren Geldbeutel. Auch bei Dinnerly bestellst du mindestens 3 Gerichte für 2 Personen, und hast nur die Auswahl zwischen einer vegetarischen Box oder einer Standard-Box. Auch Dinnerly hat kürzlich die Rezeptauswahl erhöht, mittlerweile kannst du zwischen 24 Rezepten die Woche auswählen. Preislich liegt Dinnerly unter HelloFresh, die Kochboxen sind im Schnitt circa 5-8 € günstiger, auch die Versandkosten liegen um einen Euro unter denen von HelloFresh. 

Lesen Sie hier einen vollständigen Vergleich zwischen HelloFresh und Dinnerly.

HelloFresh Bewertung

Fazit zu HelloFresh: Lohnt es sich?

Wir sagen ganz klar ja! HelloFresh überzeugte uns im Kochbox Test in nahezu allen Belangen. Die Auswahl war sehr umfangreich und sollte wirklich für jeden Feinschmecker das Richtige parat haben. Als sehr unkompliziert entpuppte sich der Bestellvorgang und die Lieferung erfolgte zuverlässig und pünktlich. Dass der Verpackungsmüll umfangreicher ausfällt als nach dem Einkauf im Supermarkt, mag keine große Überraschung sein – schließlich müssen die Waren bestens für den Transportweg vorbereitet werden. Schön daran ist aber, dass HelloFresh innovative Ideen in die Tat umgesetzt hat, um möglichst umweltfreundlich zu agieren. Dazu gehört, dass das Unternehmen seit 2020 klimaneutral liefert und die verwendeten Transportverpackungen recycelbar sind.

Die Gerichte bestachen mit Raffinesse und sorgten für neue Impulse in unserer Rezepte-Welt. In den meisten Fällen waren die Beschreibungen an sich gut verständlich. An der einen oder anderen Stelle hätte es sich aber durchaus empfohlen, etwas ausführlichere Erklärungen in zwei Schritte aufzuteilen. Einziges Manko: Eine Zutat fehlte uns in der Kochbox – es dürfte aber wohl eine Ausnahme sein. Grob überschlagen haben wir unter Berücksichtigung der Versandkosten 6,66 Euro für eine Portion bezahlt. Das ist ein absolut faires Angebot und spricht für ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

HelloFresh Erfahrungen

HelloFresh erfreut sich bei seinen Kunden großer Beliebtheit, wir haben eine Übersicht der wichtigsten Erfahrungsberichte für dich zusammengestellt, damit du dir selbst ein Bild machen kannst:

Viele Kunden freuen sich über weniger Stress beim Einkaufen und mehr Zeitersparnis. “Ich bin sehr glücklich, dass ich HelloFresh letzte Woche gefunden habe. Früher habe ich immer viel zu viel Zeit mit dem Einkaufen im Supermarkt verbracht und mir gingen die Ideen für das Mittagessen aus. Dank der Kochboxen spare ich richtig viel Zeit und kann trotzdem super abwechslungsreiche Gerichte für meine Familie kochen” sagt Tiana G., aus Dresden.

Auch in Zeiten vom Homeoffice werden die Boxen sehr positiv angenommen, denn statt Fastfood kann nun selber frisch zu Hause gekocht werden. “Ich war es satt, Fertigessen zu bestellen und hatte absolut keine Zeit, erst Einkaufen zu gehen – da kam HelloFresh genau richtig. Jetzt kann ich mir meinen Arbeitstag viel besser einteilen und leckeres Essen genießen, ohne meine Liebe zum Kochen aufzugeben” sagt Birgit S. aus Leipzig.

In Zeiten der Pandemie sind Lieferdienste immer populärer geworden, da man sicher von zu Hause bestellen kann. “Seit Corona gehe ich nur noch ungern unter viele Menschen. Kochboxen sind eine super Erfindung, denn ich kann ganz bequem von zu Hause aus bestellen und meine Box kommt dann an, wenn ich möchte” freut sich Steven K. aus Hamburg.

Viele Kunden freuen sich über neue Rezeptideen und mehr Abwechslung in der Küche. Selber kochen statt Fastfood – das ist einer der Gründe warum der Lieferdienst so gut ankommt. “Ich war nie ein großer Koch, aber mit HelloFresh habe ich Schritt für Schritt gelernt, viele neue Rezepte zu kochen!” sagt Bert C. aus Berlin. 

Auch die Qualität der Zutaten begeistert: -“Ich bin jedes Mal wieder begeistert, wie qualitativ hochwertig die Zutaten sind – und dank der Kühltasche kommen die Gerichte super frisch an” sagt Dina H. aus Berlin.

FAQs zur HelloFresh Kochbox

Noch Fragen zum Angebot von HelloFresh? Klärungsbedarf mag es immer mal wieder geben – gerade, wenn Interesse an den Kochboxen besteht. Ein potenzieller Kunde will schließlich bestens informiert sein, auf welchen Service er sich einlässt oder ob er sich darauf einlassen soll. Vielleicht können wir Ihnen schon mit unseren jetzt folgenden FAQs zu HelloFresh weiterhelfen.

Du willst wissen, welche Kochbox die allerbeste ist? Wir haben sie alle getestet und verglichen!

Was ist das Freunde-werben-Freunde-Programm?

HelloFresh bietet Bestandskunden an, einen persönlichen Weiterempfehlungscode zu nutzen, um Freunden einen Rabatt auf ihre erste Box zu ermöglichen. Der Kunde selbst bekommt dabei auch 20 Euro Rabatt auf seine nächste Lieferung. Zudem können auch immer wieder Freiboxen an Freunde für deren erste Bestellung vergeben werden.

Welche HelloFresh Gerichte sind für die Zubereitung mit dem Thermomix geeignet?

Alle angebotenen Rezepte stehen bei HelloFresh auch in separater Ausführung für den Thermomix bereit. Beim Bestellprozess der Kochbox muss lediglich ausgewählt werden, dass der Kunde diese Küchenmaschine nutzt – daraufhin erhält er die speziell ausgerichteten Anleitungen.

Gehe ich mit der HelloFresh Kochbox ein Abo ein?

Wenn du bei HelloFresh bestellst, gehst du ein Abo ein, welches du aber sofort wieder kündigen kannst. Deswegen bezeichnen HelloFresh viele als einen Kochbox Anbieter ohne Abo. Trotz wöchentlich konzipierter Lieferung behältst du ein Maximum an Flexibilität. Es existiert keine Mindestabnahme und keine festgelegte Laufzeit. Wann immer der Kunde es wünscht, kann er die Lieferungen pausieren oder kündigen. Bis zum jeweiligen Bestellschluss in der jeweiligen Woche sind Anpassungen für die nächste Kochbox möglich. Auch Änderungen für die anschließenden Wochen sind möglich, um beispielsweise die Zustellung während eines längeren Urlaubs auszusetzen.

Wie sind die Lebensmittel bei HelloFresh verpackt?

Die von HelloFresh versendeten Lebensmittel stammen zu mehr als 80 Prozent unmittelbar von ausgewählten Erzeugern und werden direkt an den Kunden geliefert. Sie sind möglichst nachhaltig verpackt. Gekühlte Ware kommt in einer Papiertasche, die problemlos in der Papiertonne entsorgt wird. Die dazugehörigen Kühlakkus lassen sich wiederverwenden und das darin enthaltene Wasser eignet sich zum Gießen von Pflanzen. Fleisch befindet sich in einer Vakuumverpackung, wodurch HelloFresh auf haltbarmachende Gase verzichtet und sogar eine noch längere Haltbarkeit garantieren kann. Alle Komponenten, die nicht dauerhaft gekühlt werden müssen, sind in Tüten verpackt. Für jedes Gericht gibt eine separate Tüte.

  • valentina bakers

    Ursprünglich aus Italien stammend, lebt Valentina heute als Wellness-Coach, Foodie und Gesundheitsautorin in Berlin. Sie kocht und isst gerne regionale deutsche Küche. In ihrem Blog bietet sie Rezepte für jede Mahlzeit, vom Frühstück bis zum Dessert. Ihre Einstellung zum Essen ist ganz einfach: Wenn das Essen zu Hause für Freunde und Familie zubereitet wird, erfordert dies Liebe und Zeit. Die gemeinsame Zubereitung und das gemeinsame Essen fördert starke persönliche Bindungen. Ihr Ziel ist es, geschätzte Bräuche für künftige Generationen zu bewahren, um die traditionelle Küche der Regionen zu erhalten.

bis zu 90€! + kostenloser Versand
6th Oktober 2022
Das Angebot läuft bis zum
bis zu 90€
6th Oktober 2022
Das Angebot läuft bis zum
+ kostenloser Versand
logo Hellofresh

Gutscheincode

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Nulla quam velit, vulputate eu pharetra nec, mattis ac neque. Duis vulputate commodo lectus, ac blandit elit tincidunt id.

Einfach kopieren und bei der Bestellung angeben.
 

Scroll to Top