Kochbox in Dortmund

Du hast keine Lebensmittel im Haus und gerade keine Zeit für den nächsten Supermarkteinkauf? Diese Situation kennen wir wohl alle, deswegen sind in den letzten Jahren sogenannte Schnelllieferdienste immer beliebter geworden. Natürlich stellen Dortmund und andere Städte im Ruhrgebiet in dieser Sache keine Ausnahme dar. In Dortmund gibt es beinahe schon eine unüberschaubare Auswahl an Anbietern, die dir deine Lebensmittel praktisch vor die Tür liefern.

In diesem Artikel wollen wir dir die prominentesten, in Dortmund aktiven Schnelllieferdienstanbieter vorstellen, um dir die Möglichkeit zu geben, den zu dir perfekt passenden Lieferdienst zu finden. Neben Schnelllieferdiensten wollen wir dir außerdem Anbieter vorstellen, die sich auf sogenannte Kochboxen spezialisiert haben. Bei dem Konzept der Kochbox werden dir, mehrmals pro Woche, vorgepackte Zutaten und ein dazugehöriges Rezept für eine leckere und gesunde Mahlzeit geliefert. Falls du also keine Zeit für den nächsten Supermarkteinkauf hast, aber dennoch nicht auf das Kochen verzichten möchtest, kannst du also über ein Kochboxabo nachdenken.

Verfügbare Kochboxen in Dortmund

2007 erstmals in Schweden etabliert, ist das Konzept der Kochbox noch heute so simpel wie genial: Mehrmals pro Woche werden dir frische Zutaten und ein dazugehöriges Rezept für ein leckeres Gericht vor die Haustür geliefert. Die Rezepte sind dabei in den meisten Fällen nicht nur gesund, sondern dank der einfach gestalteten Anleitung auch extrem einfach zuzubereiten.

Die Auswahl der Rezepte triffst du in den meisten Fällen online, über die Website des jeweiligen Anbieters. Und damit du nicht jedes Mal dasselbe isst, bieten dir die meisten Anbieter außerdem eine wöchentliche Rezeptrotation. Du isst nie dasselbe Gericht zweimal! Bist du also ein Mensch, der kulinarisch immer wieder etwas Neues entdecken möchte? Dann sind Kochboxen genau das Richtige für dich! Im Folgenden wollen wir dir die prominentesten Kochboxen in Dortmund vorstellen.

Marley Spoon

Zu den populärsten Kochboxanbietern Deutschlands zählt mit Sicherheit Marley Spoon. Das 2014 in Berlin gegründete Unternehmen ist längst auch im Ausland (u.a. in den USA und Australien) erfolgreich und verspricht seinen Kunden, neben qualitativ hochwertigen Zutaten, auch eine große Auswahl an Rezepten.

Tatsächlich kann sich das Angebot von Marley Spoon sehen lassen: 30 verschiedene Rezepte stehen dir pro Woche zur Auswahl. Dabei ist Marley Spoon sehr darum bemüht, dass für jeden Essenstyp etwas dabei ist. Daher kannst du auch als VegetarierIn, VeganerIn oder AllergikerIn problemlos auf das Angebot von Marley Spoon zurückgreifen.

Entscheidest du dich für ein Abonnement von Marley Spoon, kannst du dich außerdem über qualitativ hochwertige Zutaten freuen. Der Anbieter ist darum bemüht, dir nur die besten Bio-Zutaten in deine Wohnung zu liefern. Marley Spoon verspricht dabei, nur mit lokalen und transparenten Lebensmittelproduzenten zu kooperieren.

Dieses Qualitätsversprechen zeigt sich unweigerlich in den Preisen. Marley Spoon gehört zu den etwas teureren Anbietern von Kochboxen: Zwei wöchentliche Mahlzeiten für zwei Personen kosten dich bereits 35,95 Euro (Versandkosten nicht mitgerechnet).

Alle weiteren wichtigen Infos zu Marley Spoon findest du hier:  

Kosten: wöchentlich35,95 Euro (Angebot für 2 Personen mit je 2 Mahlzeiten)
Lieferzeit: Die Lieferzeit beträgt 1-3 Tage.
Lieferumfang: frische Zutaten und eine dazugehörige Rezeptkarte.
Versandkosten: Die Versandkosten belaufen sich auf 5,99 Euro.

Hello Fresh

Hello Fresh gehört zu den größten, internationalen Anbietern von Foodboxen im Premiumsegment. Wie schon Marley Spoon, punktet Hello Fresh vor allem mit einer großen Rezeptauswahl und qualitativ hochwertigen Biozutaten.

Vor allem die große Auswahl an unterschiedlichen Rezepten sticht beim Angebot von Hello Fresh ins Auge. So kannst du zwischen sechs verschiedenen Kategorien wählen, die von „Fleisch und Co“ über „Veggie und Fisch“ bis zu „Familienfreundlich“ reichen. Falls es einmal schnell gehen soll und du nur wenig Zeit zum Kochen hast, gibt es außerdem unter der Kategorie „Zeit sparen“ leckere Rezepte, welche nur wenige Minuten zur Zubereitung benötigen.

Außerdem können sich Thermomixfreunde zusätzlich über das Angebot von Hello Fresh freuen. Pro Woche bietet dir Hello Fresh, als einer der wenigen Kochboxanbieter, über 10 neue thermomixtaugliche Rezepte. Alle weiteren Informationen zu Hello Fresh findest du hier:

Kosten: wöchentlich 31,50 Euro (Angebot für 2 Personen mit je 2 Mahlzeiten)
Lieferzeit: Die Lieferzeit beträgt 1-3 Tage.
Lieferumfang: frische Zutaten und eine dazugehörige Rezeptkarte.
Versandkosten: Die Versandkosten belaufen sich auf 5,49 Euro.

Dinnerly

„Die erschwingliche Kochbox Deutschlands“. So bewirbt sich der relativ junge Kochboxanbieter Dinnerly selbst. Und tatsächlich: Falls dir die zuvor beschriebenen Anbieter zu teuer sind, bietet dir Dinnerly eine kostengünstigere Alternative. Hier zahlst du pro Portion nur 2,99 Euro, ohne jedoch auf qualitativ hochwertige Zutaten zu verzichten.

Der niedrigere Preis macht sich jedoch in anderen Bereichen bemerkbar. So ist die wöchentliche Auswahl an neuen Rezepten nicht so groß wie bei der Konkurrenz. Außerdem beliefert dich Dinnerly nur mit Lebensmitteln und keinen Rezeptkarten. Stattdessen kannst du dir die Rezeptanleitung ganz praktisch über deinen Laptop oder dein Handy herunterladen, und bei Bedarf selber Zuhause ausdrucken. Falls du Interesse an einem Dinnerly Abonnement hast, findest du alle wichtigen Informationen hier:

Kosten: wöchentlich 31,33 Euro (Angebot für 2 Personen mit je 3 Mahlzeiten)
Lieferzeit: Variiert je nach Postleitzahl
Lieferumfang: frische Zutaten ohne Rezeptkarte.
Versandkosten: Die Versandkosten belaufen sich auf 4,99 Euro.

Verfügbare Lieferdienste in Dortmund

Natürlich haben Kochboxen auch ihre Nachteile. Zum einen sind diese in den meisten Fällen (vor allem im Premiumsegment), relativ teuer. Zum anderen werden dir von Kochboxanbietern nur Lebensmittel in Kombination mit einem Rezept geliefert. Eine große Entscheidungsfreiheit oder Auswahl an verschiedenen Lebensmittel hast du bei Hello Fresh und Co. also nicht.

Ganz anders sieht die Sache jedoch bei Schnelllieferdiensten aus. Egal ob du dir deinen wöchentlichen Lebensmitteleinkauf sparen oder dir spontan etwas liefern lassen möchtest: Schnelllieferdienste bieten dir die komfortable Möglichkeit, schnell und einfach Lebensmittel und Hygieneartikel zu kaufen. Und das zu Supermarktpreisen!

Spätestens seit der Corona-Pandemie ist die Nachfrage an Lieferdiensten so hoch wie noch nie. Dementsprechend gibt es auch in Dortmund diverse Anbieter, die dir schnell und preiswert deinen Einkauf vor die Haustür liefern.

Gorillas

Bestimmt hast du bereits von dem Berliner Start-Up Gorillas gehört. Ganz frech behauptet dieser Schnelllieferdienst „schneller als du“ zu sein und verspricht eine blitzschnelle Lieferung in nur 10 Minuten. Auch das Sortiment kann sich sehen lassen! Gorillas bietet dir über 1000 verschiedene Produkte zu Supermarktpreisen an.

Bestellt wird ganz einfach über eine App auf deinem Smartphone. Einen Mindestbestellwert gibt es nicht, sehr wohl aber Versandkosten, die sich auf 1,80 belaufen. Gorillas ist in so gut wie allen größeren deutschen Städten aktiv und Dortmund stellt hier keine Ausnahme dar.

Kosten: Ähnlich wie die Preise im Supermarkt.
Lieferzeit: 10 Minuten.
Sortiment: Lebensmittel und Hygieneartikel.
Standardlieferkosten: Die Lieferungskosten belaufen sich auf 1,80 Euro.
Mindestbestellwert: Gibt es nicht

Flink

Wie der Konkurrent Gorillas kann auch Flink zu den Schnelllieferdiensten gezählt werden. Das pinke Unternehmen aus Berlin verspricht ebenfalls schnelle Lebensmittellieferungen in nur wenigen Minuten. Das Sortiment von Flink ist sogar noch größer als das von Gorillas: Über 2200 verschiedene Produkte kann der Lieferdienst zu dir nachhause liefern. Darunter frisches Obst und Gemüse, Snacks und Tabakwaren.

Den Einkauf tätigst du auch hier über eine App. Der Mindestbestellwert bei Flink beträgt 1,00 Euro und die Lieferkosten betragen 2,80 Euro. Alle weiteren Infos findest du hier:

Kosten: Mit Supermarktpreisen vergleichbar
Lieferzeit: 10 Minuten
Sortiment: Lebensmittel und Hygieneartikel
Standardlieferkosten: Die Standardlieferkosten betragen 2,80 Euro.
Mindestbestellwert: 1 Euro

Picnic

Falls du mehr als ein paar Minuten auf deinen Einkauf warten kannst und du dir dafür die Lieferkosten für deinen Einkauf sparen möchtest, ist Picnic genau der richtige Anbieter für dich. Ursprünglich kommt dieser Lieferdienst aus den Niederlanden, liefert seit kurzem aber auch in einigen ausgewählten Städten Nordrhein-Westfalens.

Das Besondere an Picnic ist die Art der Lieferung dank intelligenter Streckenplanung. Sobald du via Smartphone deine Bestellung abgegeben hast, kannst du dich zwischen mehreren fixen Auslieferungszeiten pro Tag entscheiden. So erhältst du deinen Einkauf schon innerhalb von 24 Stunden nach deiner Bestellung. Anders als bei anderen Lieferdiensten ist der Mindestbestellwert von Picnic relativ hoch. Erst ab einer Bestellung von 35 Euro wirst du von den Elektrolieferwägen von Picnic beliefert. Dafür aber kostenfrei.

Kosten: Mit Supermarktpreisen vergleichbar
Lieferzeit: variiert je nach verfügbarer und ausgewählter Lieferzeit
Sortiment: Lebensmittel und Hygieneartikel
Standardlieferkosten: Gratis
Mindestbestellwert: 35 Euro

Yoko

Bei Yoko kannst du problemlos Sushi in Dortmund bestellen. Das Unternehmen ist seit Jahren in Deutschland erfolgreich und bietet frisches Sushi in umweltfreundlicher Verpackung an. Es besticht nicht nur mit Sushi-Rollen, sondern bietet auch Poke-Bowls und weitere asiatische Gerichte an. 

Bezahlen kannst du Bar, per EC-Karte oder mit Paypal. Die Rezeptur der Sushi-Rollen wurde laut Anbieter für die Lieferung konzipiert und leidet daher nicht darunter.

Mindestbestellwert: 7 Euro
Dauer: Ab 30 Minuten
Auftritt: Website
Liefergebiet: Dortmund und weitere Städte

Lieferando.de

Bei Lieferando kannst du bequem Gerichte aus dutzenden Restaurants bestellen. Das Sortiment ist vielfältig und die Auswahl daher groß. Natürlich ist Lieferando auch in Dortmund vertreten und wird täglich von tausenden Kunden benutzt. 

Du kannst Lieferando per Browser nutzen oder dir die App im Play oder App Store problemlos downloaden. Bezahlen kannst du online per Kreditkarte, Paypal oder mit Klarna.

Liefergebühr: Je nach Distanz und Lieferant, oft kostenlos
Dauer: Kommt auf der Anbieter an (wird angegeben)
Auftritt: Website & App
Liefergebiet: Dortmund und weitere Städte in ganz DE

Fazit

Wie du siehst, existiert eine große Bandbreite an verschiedenen Lieferdiensten in Dortmund. Dabei haben wir dir noch längst nicht alle Anbieter vorgestellt. In Dortmund existieren noch viele weitere Kochboxen (zum Beispiel „Tischline“ oder „EasyCookAsia“) und Schnelllieferdienste (z.B. „Rewe“ oder „Doliefero“).

Doch egal für welchen Anbieter du dich im Endeffekt entscheidest: Ihnen allen ist gemein, dass sie dir Arbeit und Zeit sparen. Falls du in Zukunft also mehr Zeit für Freunde, Familie oder Arbeit haben möchtest, solltest du auf jeden Fall über unsere Auswahl an Kochboxen oder Lieferdiensten nachdenken. 

FAQ zu Lieferdiensten in Dortmund

logo Hellofresh

Gutscheincode

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Nulla quam velit, vulputate eu pharetra nec, mattis ac neque. Duis vulputate commodo lectus, ac blandit elit tincidunt id.

Einfach kopieren und bei der Bestellung angeben.
 

Scroll to Top