Hello Fresh Alternativen

Du stehst gern selbst in der Küche und bereitest gesunde Mahlzeiten vor? Manchmal fehlt dir aber die Zeit, vorzuplanen und entsprechend einkaufen zu gehen? Außerdem fehlt dir oft die Inspiration für neue Gerichte und du kochst immer wieder dasselbe? Dann klingst du nach der idealen Zielgruppe von Kochbox-Anbietern! 

Mit einer Kochbox genießt du all die Vorteile, die ein selbst gekochtes Abendessen mit sich bringen und vermeidest all die lästigen Arbeiten wie Planung, Einkaufen und schwere Taschen nach Hause zu tragen. 

Der wohl bekannteste Kochbox-Anbieter in Deutschland ist HelloFresh, hier bekommst du ausgewählte Zutaten für abwechslungsreiche Gerichte bequem und einfach zu dir nach Hause geliefert. Doch vielleicht konnte dich HelloFresh nicht überzeugen.

Keine Sorge! Es gibt mittlerweile zahlreiche Alternativen, aus denen du wählen kannst.

Die besten & Günstigsten Alternativen zu HelloFresh

Falls du HelloFresh schon kennst, und dich informieren möchtest, welche weiteren Kochbox-Anbieter es in Deutschland gibt und wie sie sich vom Service von HelloFresh unterscheiden, dann bist du hier genau richtig. 

Wir stellen dir sieben weitere Kochboxen vor und vergleichen sie in Bezug auf Preis, Inhalt der Boxen und Qualität der Zutaten.

4.7
Rated 4.7 out of 5
244 Stimmen

HelloFresh, Kochbox-Pionier von internationalem Format

vegetarisch vegan lowcarb für Singles laktosefrei

pro Woche stehen über 30 Gerichte zur Auswahl
auch Rezepte speziell für den Thermomix verfügbar
bevorzugt saisonale Zutaten aus der Region
logo Marley Spoon
4.6
Rated 4.6 out of 5
108 Stimmen

Marley Spoon: Die Kreativen mit der Rezeptvielfalt

vegetarisch vegan lowcarb für Singles laktosefrei glutenfrei keine Versandkosten

jede Woche 30 Rezepte
Fokus auf Bio-Qualität der Lebensmittel
viele Mahlzeiten auch für Allergiker geeignet
dinnerly
4.5
Rated 4.5 out of 5
90 Stimmen

Dinnerly: Großer Genuss zum kleinen Preis

vegetarisch vegan lowcarb für Singles laktosefrei

mit Portionspreisen ab 2,99 Euro der günstigste aller Anbieter
jedes Gericht lässt sich in maximal 30 Minuten zubereiten
zumeist nicht mehr als sechs Zutaten nötig
Logo tischline
3.1
Rated 3.1 out of 5
77 Stimmen

Tischline: Der Online-Shop für Kochboxen

vegetarisch vegan lowcarb für Singles laktosefrei glutenfrei

Kochbox wählen oder Rezepte in den Warenkorb legen & bestellen
Gerichte dank Filterfunktionen in riesiger Datenbank schnell finden
Portionen teilweise für bis zu acht Personen erhältlich
Logo foodly
3.1
Rated 3.1 out of 5
55 Stimmen

Foodly: ein ganzer Supermarkt in einer App

vegetarisch vegan lowcarb für Singles laktosefrei glutenfrei  App

Rezepte entdecken und dafür erforderliche Lebensmittel ordern
Zutaten bei Bedarf abwählen, wenn sie schon vorhanden sind
kompletten Wocheneinkauf gleich mit erledigen

Marley Spoon

Marley Spoon ist seit 2014 in 8 Ländern weltweit vertreten, unter anderem in den USAMarley Spoon macht es sich zur Aufgabe, dein Leben zu erleichtern, mit dem Versprechen, dass du alle seine Gerichte in 6 einfachen Schritten in 20-45 Minuten zubereiten kannst. 

Das grundlegende Prinzip von Marley Spoon und HelloFresh funktioniert genau gleich: Du wählst aus, wie viele Gerichte du für welche Anzahl an Personen pro Woche kochen möchtest.

Bei Marley Spoon kannst du anklicken, ob du eine veggie Box bevorzugst oder nicht, am Ende deiner Bestellung kannst du allerdings aus 30 Rezepten pro Woche wählen, welche in deiner Box enthalten sein sollen. Bei HelloFresh ist dies nicht möglich. 

Der Vorteil an der Rezeptauswahl bei Marley Spoon ist, dass du genau weißt, was du bekommst und du nicht vom einem Rezept überrascht wirst, dass du nicht magst. Ein weiterer Vorteil ist, dass auch Veganer bei Marley Spoon auf ihre Kosten kommen, bei den wöchentlichen Rezepten sind auch vegane enthalten.

In unserem ultimativen Vergleich von Hello Fresh und Marley Spoon findest du die Vorteile beider Anbieter im Detail.

Preis: ab 3,55€ pro Gericht

Versandkosten: 5,99€

Rezeptauswahl: Fleisch, Fisch, vegetarisch, vegan, Low Carb, familienfreundlich

Abomodell: ohne Mindestlaufzeit, jederzeit künd- und pausierbar

Falls dir diese kurze Zusammenfassung an Informationen nicht ausreicht, kein Problem, wir haben Marley Spoon ausführlich getestet und dir alle relevanten Infos zusammengestellt.

Dinnerly

Dinnerly ist eine Tochterfirma von Marley Spoon mit Sitz in Berlin und funktioniert deshalb fast exakt gleich. 

Auch hier wählst du die Anzahl an Gerichten pro Woche und, ob du für 2 oder 4 Personen kochen möchtest. Nachdem du deine Adresse angegeben und deinen Liefertag ausgewählt hast, kannst du aus wöchentlich 18 Gerichten wählen. Diese sind, genau wie bei Marley Spoon, auch in vegan oder vegetarisch erhältlich. Auch Low Carb, glutenarme und familienfreundliche Gerichte gibt es bei Dinnerly.

Der große Unterschied zu anderen Kochbox-Anbietern ist, dass Dinnerly preislich deutlich günstiger ist. Die Gründer setzten sich das Ziel, eine Box zu kreieren, die für jeden Geldbeutel erschwinglich ist. In den Gerichten werden weniger Grundzutaten verwendet, die Rezeptkarten sind digital und die Verpackungen sind einfacher gehalten. 

Preis: ab 2,49€ pro Gericht

Versandkosten: 4,99€

Rezeptauswahl: Fleisch, Fisch, vegetarisch, vegan, Low Carb, familienfreundlich

Abomodell: ohne Mindestlaufzeit, jederzeit künd- und pausierbar

Auch Dinnerly haben wir einem gründlichen Testunterzogen, um den Anbieter auf Herz und Nieren zu überprüfen.

Tischline

Tischline ist ein weiterer Kochbox-Anbieter, der in ganz Deutschland frische Zutaten und Rezepte zum Nachkochen nach Hause liefert. 

Bei Tischline hast du drei Bestellmöglichkeiten: Du schließt ein Abo ab, bei dem dir wöchentlich oder vierzehntäglich deine Box nach Hause geliefert wird. Eine weitere Möglichkeit ist, dir deine eigene Kochbox zu erstellen, in dem du aus 240 Rezepten deine Lieblinge wählst. 

Anhand von Filtern ist es sehr einfach, die am besten für dich geeigneten Rezepte zu finden. Die Filter beinhalten die Ernährungsweise (z.B. vegan, lowcarb, glutenfrei), Kategorie (Blitzrezepte, familienfreundlich, Fitness etc.), Hauptzutat, Region, und weitere. 

Die Preise sind hier pro Gericht angegeben und du kannst auch nach den günstigsten Gerichten filtern. 

Die dritte Bestellmöglichkeit bei Tischline ist es, eine fertige Kochbox zu bestellen, die dir einmalig nach Hause geliefert wird. Dies kannst du auch als eine Art Probierbox sehen, wo du ausprobierst, ob dir die Rezepte und das Konzept von Tischline zusagen.

Mit diesen drei Möglichkeiten bist du maximal flexibel, was deine Essensauswahl und Preisvorstellung betrifft. Du kannst dich für oder gegen ein Abonnement entscheiden, den Service vor einer solchen Entscheidung erst einmal ausprobieren oder hochwertige Zutaten und neue Rezepte für eine einzelne Box ganz einfach auswählen. Dies sehen wir als sehr großen Vorteil von Tischline.

Preis: ab 4,80€ pro Gericht

Versandkosten: von kostenlos (Warenwert >60€) bis 15,90€

Rezeptauswahl: Fleisch, Fisch, vegetarisch, vegan, Low Carb, familienfreundlich, glutenfrei und mehr

Abomodell: ohne Mindestlaufzeit, jederzeit künd- und pausierbar

Du fragst dich, ob wir den Service von Tischline weiter empfehlen würden? Dann schau dir an, was wir über Rezeptauswahl, Bestellprozess, Lieferung, Zubereitung und Geschmack sagen.

EasyCookAsia

Das Ziel von EasyCookAsia ist es, dir authentische asiatische Küche nach Hause zu bringen und dabei noch etwas über die Geschichte verschiedener asiatischer Länder zu lernen. 

Bei diesem Kochbox-Anbieter gibt es keine Abos, du kannst aus verschiedenen Themenboxen deinen Liebling auswählen und mit schnellem Lieferdienst (manchmal schon am nächsten Tag!) ist deine Box bei dir zuhause. 

Ein Unterschied zu bisher vorgestellten Kochbox-Anbietern ist, dass die Box keine frischen Zutaten enthält, sondern hauptsächlich die für Deutschland ungewöhnlichen asiatischen Zutaten. 

Ein Vorteil davon ist, dass du die Gerichte deiner Box jederzeit nachkochen kannst und sie beispielsweise auch als Geschenk mitnehmen kannst. Ein Nachteil ist aber, dass du zusätzlich nochmal einkaufen musst. Aber keine Angst, die restlichen benötigten Zutaten hast du oft schon automatisch im Kühl- oder Küchenschrank.

Du kannst entscheiden, ob deine kulinarische Reise nach Indien, Japan, Südkorea oder China gehen soll. 

Mit in der Box hast du neben den asiatischen Zutaten eine Einkaufsliste, die Rezepte, einen “Passport to Asia” und einen Boarding Pass (dieser enthält meist Rabatte oder Gutscheine) und eine Broschüre mit Geschichten über das jeweilige Land, aus dem deine Gerichte stammen. Die EasyCookAsia Box liefert also auch einen echten kulturellen Einblick.

Preis: ab 3,30€ pro Gericht

Versandkosten: 4,99€ (ab 36€ Bestellwert kostenlos)

Rezeptauswahl: Fleisch, Fisch, vegetarisch, vegan, familienfreundlich

Abomodell: kein Abo

Foodly

Foodly ist eine App, die du kostenlos herunterladen kannst. In dieser App werden dir verschiedene Gerichte, die auf dich und deine Ernährung und Vorlieben abgestimmt sind, vorgeschlagen. 

Wählst du ein solches Gericht aus, prüfst du als nächstes bei den Zutaten, welche du schon zuhause hast und welche du einkaufen müsstest. Einkaufen gehen musst du allerdings nicht selbst, Foodly liefert sie dir bis nach Hause, manchmal sogar schon am selben Tag!

Die Preise sind dabei dieselben wie im Supermarkt (z.B. Rewe und Edeka) und die Lieferkosten rangieren zwischen 0 und 6,99€, je nach Markt und Lieferdienst, bei Rewe sind sie für Neukunden beispielsweise kostenlos.

Deinen Wocheneinkauf kannst du gleich mit erledigen. Packe auf deine Einkaufsliste einfach zusätzliche Besorgungen mit drauf – du hast das gesamte Supermarktsortiment zur Verfügung. Der einzige große Nachteil an Foodly ist, dass der Dienst bislang nur in Ballungsgebieten verfügbar ist und nicht bundesweit genutzt werden kann.

Preis: dieselben Preise wie im Supermarkt 

Versandkosten: 0-6,99€

Rezeptauswahl: Sehr exakte Ernährungspräferenzen (vegan, Fisch, vegetarisch, Bio-Qualität etc.)

Abomodell: kein Abo

Starchef Box 

Die StarchefBox ist in gewisser Weise das Gegenstück zu Dinnerly. Starchef bietet sich vor allem für gut betuchte Menschen mit gehobenem Geschmack an. Die Kochboxen beinhalten ein exquisites 3-Gänge-Menü inklusive passendem Getränk. Eine Kochbox im engeren Sinne ist die StarchefBox allerdings nicht. 

Viele Auswahlmöglichkeiten sind dir mit diesem Anbieter nicht gegeben, zum Zeitpunkt unseres Vergleichs steht nur eine einzige Box (mit Fleisch) zur Verfügung, die Anzahl an Personen für die sie bestellt werden kann ist schon im Vorhinein festgelegt. 

Preis: ab 179€ pro Box (3 Gänge + Getränk für 4 Personen)

Versandkosten: keine

Rezeptauswahl: aktuell nur Fleisch

Abomodell: kein Abo

Foodist

Auch Foodist reiht sich nicht bei den klassischen Kochboxen ein. 

Dieser Anbieter hat es sich zur Aufgabe gemacht, dich monatlich mit kulinarischen Highlights aus ganz Europa zu begeistern. Du kannst zwischen verschiedenen Abo Boxen wählen, beispielsweise gibt es eine vegane Variante, eine Whisky- oder Schokoladenbox und vieles mehr. Je nach Inhalt haben die Boxen unterschiedliche Preise, aber in jeder sind Delikatessen verpackt.

Du kannst du deine Box mit gutem Gewissen verschenken oder zu einem späteren Zeitpunkt genießen. Beim Abo musst du etwas vorsichtig sein, wenn du nicht rechtzeitig kündigst, verlängert sich dein Abonnement um 3-12 Monate.

Preis: 11,90-28,90€ pro Box

Versandkosten: in Deutschland 0-4,90€ alle restlichen Länder der EU 8-9,90€

Rezeptauswahl: Vegan, Snacks, Kuchen, Whisky, Schokolade und mehr

Abomodell: flexibel: 1 Monat, feste Laufzeit 3 oder 12 Monate

Alternativen für Vegetarier & Veganer

Viele der genannten Kochbox-Anbieter haben vegetarische und vegane Optionen. Tatsächlich gibt es nicht einen Anbieter, der nicht zumindest eine vegetarische Option hat. Bei den veganen Varianten ist die Bandbreite jedoch weit geringer. 

Marley Spoon und Dinnerly, die dasselbe Konzept wie Hello Fresh haben, lassen dich deine Lieblingsrezepte selbst wählen. Dabei kannst du natürlich einfach vegane auswählen. Bei Marley Spoon betrug die Anzahl der veganen Gerichte in der Woche, in der wir nachschauten, 5 von 30, bei Dinnerly 4 von 18. 

Die Kochboxen bei Tischline sind nur in Classic oder Veggie verfügbar. Wenn du dir jedoch deine eigene Box zusammenstellst, kannst du aus mindestens 240 Gerichten wählen. Wir fanden 52 vegane Gerichte darunter. 

EasyCookAsia hat zwar vegane Boxen im Sortiment, diese sind aber nur mit dem Reiter “vegetarisch” versehen und man muss sich durch die Rezepte klicken, um herauszufinden, ob die Gerichte tatsächlich vegan sind. 

Bi Foodly ist es sehr einfach, vegane Rezepte zu finden. Du gibst es einfach in deinen Ernährungspräferenzen angeben und schon werden dir nur noch vegane Gerichte vorgeschlagen. 

Bei Starchef haben wir aktuell keine vegane Option gefunden, bei Foodist jedoch gibt es gleich mehrere vegan Spezialboxen.

Alternative Probierboxen

Günstigere Probierboxen findest du bei beinahe jedem Anbieter. Ein verpflichtendes Abo musst du bei niemandem abschließen und falls du es tust, kannst du es jederzeit kündigen oder pausieren. Außerdem gibt es zahlreiche Rabatte und oft auch einen Gutschein für Neukunden. Deine erste Box ist also meist günstiger. 

Tischline hat unserer Meinung nach das beste Angebot einer Probierbox, entweder du stellt deine Box aus über 240 Rezepten selbst zusammen oder du wählst eine schon bestehende Box aus, die du ohne Abo ausprobieren kannst. Das bietet dir eine Flexibilität bei der Rezeptauswahl, die du bei anderen Anbietern so nicht findest. 

Warum du eine HelloFresh Alternative ausprobieren solltest

Du bist Allergiker, magst manche Zutaten nicht, bist vegan oder ausschließlich an asiatischen Gerichten interessiert? Dann ist HelloFresh eventuell nichts für dich, sondern eine der zahlreichen Alternativen, die wir dir hier vorgestellt haben. 

Bei einigen der Anbieter kannst du bestimmte Nahrungsmittel oder Zutaten ausschließen und dir so dein Leben als Allergiker einfacher machen. Auch wenn du ein “Picky Eater” bist und bei HelloFresh oft eine Zutat dabei war, die dir gar nicht schmeckt, sind unsere vorgestellten Alternativen eine Ausweichmöglichkeit für dich. 

Veganer sind, wie wir mit Bedauern festgestellt haben. leider nicht die Zielgruppe von HelloFresh.

All dies sind gute Gründe, warum es sich für dich lohnt, nicht beim alt bekannten zu bleiben, sondern neue, dir unbekannte Alternativen auszuprobieren. 

Was bietet dir HelloFresh im Vergleich?

Wir haben dir nun zahlreiche Kochboxen vorgestellt und Gründe genannt, warum ein alternativer Anbieter eine bessere Wahl sein könnte, dabei haben wir dir die Leistungen von HelloFresh noch gar nicht vorgestellt. 

HelloFresh hat ein jederzeit kündbares Abomodell, bei dem du wählen kannst, ob du eine klassische Box, eine vegetarische (+Fisch), eine familienfreundliche, eine für Sportler oder eine fürs schnelle Kochen bestellen willst. 

Alle Gerichte können für Thermomix-Inhaber angepasst werden. 

Die Gerichte starten ab einem Preis von 3,27 pro Gericht. Dieses Angebot existiert allerdings nur für Neukunden. Auf die ersten Boxen gibt es momentan bei HelloFresh 60€ Rabatt. Die Versandkosten belaufen sich auf 5,99€ pro Box, allerdings wird die erste Box an Neukunden umsonst geliefert. 

Den Kundenservice von HelloFresh erreichst du jederzeit und sogar über Whatsapp

Mit unserem Kochbox-Vergleich bist du bestens informiert, die richtige Entscheidung zu treffen, welche Box am besten für dich geeignet ist. Versüße dir das triste Homeoffice-Leben mit leckeren, gesunden und exotischen Gerichten aus aller Welt!

logo Hellofresh

Gutscheincode

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Nulla quam velit, vulputate eu pharetra nec, mattis ac neque. Duis vulputate commodo lectus, ac blandit elit tincidunt id.

Einfach kopieren und bei der Bestellung angeben.
 

Scroll to Top