Diät & Keto Kochboxen

Du bist auf der Suche nach einer Kochbox, welche dir erlaubt dich weiterhin ausgewogen zu ernähren und gleichzeitig eine low carb oder keto-diät zu verfolgen? In diesem Artikel findest du alle Informationen über low-carb-Kochboxen und die Vorteile einer ketogenen Ernährung.

Glücklicherweise bieten viel Kochbox-Anbieter diverse low-carb-Gerichte an, die ideal zu einer low-carb-Ernährung passen. Bei der Ketogenen Ernährung ist es dann leider doch nicht mehr ganz so einfach. Doch kommen wir zuerst zu den Zwei Ernährungsformen, was ist eigentlich eine “low-carb-Ernährung” oder Ketogene Ernährung?

Low-Carb-Diät & Ketogene Ernährung kurz erklärt

Low-Carb

Bei einer Low-Carb Diät wird vor allem darauf geachtet, dass man weniger Kohlenhydrate als sonst zu sich nimmt. Viele Lebensmittel sind reichhaltig an Kohlenhydraten und meistens sogenannte Kalorienbomben. Wenn man diese nun austauscht, mit einem Lebensmittel, das weniger Kohlenhydrate hat, wie zum Beispiel Gemüse, spart man über den Tag verteilt, viele Kalorien ein. 

Dieses Kaloriendefizit lässt, wenn es lange genug durchgeführt wird die Pfunde purzeln. Man sollte eine Low-Carb-Diät am besten zuvor mit seinem Arzt oder einem geschulten Ernährungsberater durchgehen und am besten einen Ernährungsplan führen.

Bei einer Low-Carb Diät ist es sehr wichtig, dass man eine gesunde Ernährung verfolgt und die Kohlenhydrate durch eine ausgewogene Ernährung mit viel Gemüse und ausreichenden Nährwerte abdeckt.

Die Low-Carb Diät ist unter anderem sehr beliebt für den Muskelaufbau, da man sein Kohlenhydrat-Defizit oft auch mit viel Proteinen ersetzt. Welche wiederum mit wöchentlichem Training zu Muskelaufbau führen.

Was bedeutet Keto?

Eine Keto-Diät auch Ketogene-Ernährung oder Keto genannt, ist eine extreme low-carb-Diät, bei dieser Ernährungsform, isst der Diät führende weniger als 20 Gramm Kohlenhydrate am Tag. Dies führt dazu, dass der Körper seine Energie nicht mehr aus den Kohlenhydraten ziehen kann und nach etwa 3-4 Tagen einen Zustand einnimmt, der Ketose heißt. 

In diesem Zustand verwendet der Körper anstatt Kohlenhydrate, das Körper eigene Fett. Bei dieser Ernährungsform sollte man unbedingt einen Ernährungsplan führen und darauf achten, dass man seinen Körper allen Nährstoffen abdeckt. Eine Beratung zuvor durch einen Arzt oder Ernährungsberater wird unbedingt angeraten.

Bevor man eine ketogene Ernährung startet, muss einem bewusst sein, dass die Rezeptauswahl hochgradig eingeschränkt ist. Man findet nämlich in fast allen Lebensmittel Kohlenhydrate. Lebensmittel, welche keine Kohlenhydrate aufweisen, werden während der ketogenen Diät ein ständiger Begleiter. Grundsätzlich essen kann man Fisch, Fleisch, Salat, Milch und Käse.

Natürlich gibt es auch noch andere oder sogar vegane Gerichte, die man noch essen kann. Dennoch ist eine ketogene Diät sehr anspruchsvoll und sollte zwingend mit einem Speiseplan verbunden werden. Die ketogene Diät wird vor allem auch zur Gewichtsabnahme verwendet. Sie ist auch in der Fitnesswelt sehr beliebt, da man mit dieser gezielt Körperfette angreifen kann und somit den eigenen Körperfettanteil reduzieren kann.

Neben den Makronährstoffen wie Proteine, Kohlenhydrate, Fette, solltest du unbedingt auch deinen Mikronährstoffen Aufmerksamkeit schenken. Mikronährstoffen haben keine Kalorien und werden vom Körper für diverse lebenswichtige Funktionen verwendet. Bei Mikronährstoffen handelt es sich um Vitamine und Spurenelemente wie Eisen, Zink oder Selen. Diese kannst du mit Supplementen zusätzlich einnehmen und dein Körper wird diese auf jeden Fall dankend annehmen.

Kann ich mit Kochboxen abnehmen? 

Mit Kochboxen kann man auf jeden Fall abnehmen, sofern man genug von Ernährung versteht. Bei Abnehmen ist es wichtig, dass man ein Kaloriendefizit hat. Das Kaloriendefizit sollte verantwortungsbewusst festgelegt werden. Normalerweise haltet es sich dabei um ein Minus von etwas 150-250 Kalorien pro Tag. Du kannst also eine sehr ausgewogene Ernährung führen, welche gleichzeitig auch lecker ist. 

Zu Beginn solltest du wissen, was dein Kalorien-Umsatz pro Tag ist. Dafür gibt es online Tools und Websites, welche dir dabei helfen, deinen Umsatz zu definieren. Später hilft dir ein Ernährungsplan dabei zu wissen wie viele Kalorien du zu dir nimmst. 

Eine gesunde Ernährung zu führen, hat viel damit zu tun, wie viel man über Lebensmittel weiss. Wenn du zum Beispiel bei deinem Wocheneinkauf einen Brokkoli aus deinem Warenkorb nimmst, wirst du früher oder später in etwa wissen, welche Nährstoffe dieser enthält. Es gibt dafür auch eine große Anzahl an Apps, welche dir dabei helfen, deine Kalorien zu zählen.

Bei fast allen Kochbox-Anbieter kann man seine Gerichte wöchentlich auswählen. Grundsätzlich ist es am einfachsten sich nach Low-Carb Gerichten umzusehen, da diese wie oben beschrieben arm an Kohlenhydraten sind und daher auch weniger Kohlenhydrate haben. Diese sind deshalb auch kalorienärmer. Am besten ist es, wenn du dich während der Speiseplan-Auswahl darüber informierst welche Nährstoffe in den Gerichten enthalten sind.

Das gute ist, dass die Kochboxen dir dabei helfen, deine Ernährungsziele zu erreichen. Die Kochboxen werden dir nämlich beim Abo wöchentlich zugeschickt. Du kannst dir also sicher sein, dass wen du die Kalorien arme Gerichte ausgewählt hast, deine Diät durch die Kochboxen direkt unterstützt wird.

Das sollte in Kochboxen zum Abnehmen enthalten sein

Bei einer Kochbox zu abnehmen sollte der Fokus auf eine gesunde Ernährung gelegt werden. Sprich weniger Süßes (Kohlenhydrate) und mehr Proteine und Fette. Falls du also zuvor gerne Pasta gegessen hast, macht es während der Diät mehr Sinn alle Gemüsesorten und generell die low-carb-Rezepte bei deinem Kochboxanbieter durchzugehen. Auch wenn dich diese Information vielleicht nicht erfreut, kannst du dir sicher sein, dass du trotzdem leckere Mahlzeiten zu dir nehmen kannst. 

Bei den Kochboxen sollten also viele Gemüsesorten und möglichst wenige bereits verarbeite Lebensmittel enthalten sein. Außerdem sind viele vegane Gerichte auch sehr gesund gestaltet, wir empfehlen dir deshalb auch die veganen Gericht genauer anzuschauen.

Schaue das deine Rezeptauswahl mit deinem Ernährungsplan übereinstimmt und das du dich an deine Kalorienlimits hältst. Viele Diäten führende haben einen sogenannten Cheat Day, bei welchem, diese Essen dürfen, was sie wollen. Der Cheat Day kann einen stark motivieren seine Diätziele zu erreichen und nach vorne zu blicken.

Man weiß also immer, dass man am Tag X, sich auch etwas gönnen darf, was sich sonst nicht mit dem Diätplan vereinbaren lässt. Der Cheat Day wird normalerweise einmal pro Woche festgelegt und sollte auch nicht verschoben oder ausgedehnt werden. Da dieser eine Belohnung für eine erfolgreiche Woche ist.

Welche Anbieter eignen sich für Ketoernährung und eine ausgewogene Diät?

HelloFresh

HelloFresh eignet sich für eine ausgewogene Diät. Da man bei Hello Fresh wöchentlich eine sehr grosse Rezeptauswahl hat und sich darunter auch viele ausbalancierte Rezepte befinden. Man kann bei Hello Fresh nach Low Carb Gerichten suchen, welche optimal mit ausgewogenen Diäten verbunden werden können.

Bei einer ketogener Ernährung ist es bei Hello Fresh schon nicht mehr ganz so einfach. Du musst nach Rezepten Ausschau halten, welche sich mit einer Keto-Diät vereinbaren lassen. Leider gibt es keine speziell für Keto-Diäten ausgelegte Gerichte. 

Falls du trotzdem eines findest, müsstest du dieses mehrfach bestellen. Deshalb empfehlen wir dir, die Rezepte online genau durchzuschauen bevor du deine Entscheidung für oder gegen Hello Fresh triffst.

Marley Spoon

Marley Spoon hat eine sehr grosse Auswahl an Rezept und auch diverse unter diesen lassen sich super mit einer ausgewogenen Diät verbinden. Marley Spoon kann man sich also durchaus genauer für eine Diät anschauen.

Wie bei HelloFresh bietet Marley Spoon leider auch keine Gerichte an, welche speziell für eine Keto-Diät ausgelegt ist. Auch hier empfehlen wir dir die Gerichte genau anzuschauen und dir Gedanken darüberzumachen, ob du diese auch mehrmals essen würdest.

PrepMyMeal

PrepMyMeal schickt dir bereits vorgekochte Gerichte, diese gibt es in verschiedenen Variationen und darunter auch ein Paar Angebote, welche für eine Diät ganz gut passen können.

Für eine Keto-Diät gibt es auch leider bei PrepMyMeal ein spezifisches Angebot.

EasyMeal

Auch EasyMeal bietet dir vorgekochte Gerichte an. Für Menschen die gerne eine ausgewogene Diät führen wollen gibt es passende Angebote. Wir empfehlen EasyMeal, falls du keine Lust zu kochen hast dich aber dennoch währen deiner Diät gesund ernähren willst.

KetoCycle

KetoCycle ist eine App welche dir dabei hilft deine Keto-Diät zu überstehen. Auf der Plattform kannst du einfach deine Vorlieben eingeben und KetoCycle schlägt dir dann passende Rezepte, vor welche du selber nachkochen kannst. KetoCycle ist nicht kostenlos und es werden dir bei der Plattform auch keine Lebensmittel zugeschickt.

FAQ

logo Hellofresh

Gutscheincode

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Nulla quam velit, vulputate eu pharetra nec, mattis ac neque. Duis vulputate commodo lectus, ac blandit elit tincidunt id.

Einfach kopieren und bei der Bestellung angeben.
 

Scroll to Top